Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt -Außenstelle West-

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Westdeutsche Kanäle

DattelnerMeer Die westdeutschen Kanäle verbinden die natürlichen Flüsse Rhein, Ems, Weser und Elbe miteinander.
Sie schaffen die Verbindung zwischen den deutschen Nordseehäfen, ihrem Hinterland und dem Rheinstromgebiet und eröffnen dem Ruhrgebiet den Zugang zu den Nordseehäfen, zu den Rheinmündungshäfen, zum süd-, mittel- und ostdeutschen (osteuropäischen) Raum.