Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt -Standort Münster-

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Laufende Planfeststellungsverfahren

Folgende Bauvorhaben im Bereich der GDWS - Außenstelle West - sind geplant. Die entsprechenden Planungsunterlagen, die der Träger des Bauvorhabens erstellt hat, liegen der Anhörungs- und Planfeststellungsbehörde vor. Sie überprüft zurzeit die Zulässigkeit des geplanten Bauvorhabens in einem öffentlich-rechtlichen Verfahren.

Wasserstraße Ausbauvorhaben Termine und Fristen Träger des Bauvorhabens
(TdV)
Dortmund-Ems-Kanal (DEK)

Projekt Neue Schleusen DEK-Nord
(Bereich Nordrhein-Westfalen):
Ersatz der großen Schleusen Bevergern und Rodde
einschließlich Anpassung der Vorhäfen

  • Bekanntmachung zur Beschlussauslegung
    [anzeigen]
  • Planfeststellungsbeschluss vom 22.09.2017 [anzeigen ]
  • Planunterlagen [anzeigen]

 

 

 

Auslegungsfrist

Wasserstraßen-Neubauamt Datteln
Speeckstr. 1
45711 Datteln
Telefon 02363 104-0
E-Mail
Dortmund-Ems–
Kanal (DEK)

Projekt Neue Schleusen DEK-Nord
(Bereich Niedersachsen):
Ersatz der großen Schleusen Venhaus, Hesselte und Gleesen
einschließlich Anpassung der Vorhäfen

  • Planunterlagen
  • Lärmschutzkonzepte [anzeigen]
  • Bekanntmachung zum Erörterungstermin
    [anzeigen]


  • Bekanntmachung zur Beschlussauslegung
    [anzeigen]
  • Planfeststellungsbeschluss vom 06.02.2015 [anzeigen ]
  • Teilweise Anordnung der sofortigen Vollziehung [anzeigen]
  • Zweite Teilweise Anordnung der sofortigen Vollziehung [anzeigen]
  • Planunterlagen [anzeigen]

Auslegungsfrist
Einwendungsfrist





Erörterungstermin

 

 

 

 

 

Auslegungsfrist


Wasserstraßen-Neubauamt Datteln
Speeckstr. 1
45711 Datteln
Telefon 02363 104-0
E-Mail

 

Dortmund-Ems–
Kanal (DEK)

Ersatz der Prinz-Brücke Nr. 66 durch eine Geh- und Radwegbrücke

  • Planunterlagen [anzeigen]
  • Bekanntmachung der Auslegung der Planunterlagen [anzeigen]
  • Bekanntmachung über die Auslegung des schalltechnischen Berichtes vom 16.12.2016 [anzeigen]
  • Schalltechnischer Bericht [anzeigen]

Auslegungsfrist
Einwendungsfrist

 

Wasser- und Schifffahrtsamt
Rheine
Münsterstraße 77
48431 Rheine
Telefon 05971 916-0
E-Mail

 

Rhein-Herne-Kanal (RHK) Ausbau des RHK von km 38,420 bis km 42,460 (Querschnittserweiterung Strecke Herne Ost I - Los 6)
  • Planunterlagen [anzeigen]
  • Bekanntmachung der Auslegung der Planunterlagen [anzeigen]
  • Bekanntmachung zum Erörterungstermin
    [anzeigen]

Auslegungsfrist
Einwendungsfrist

 


Erörterungstermin

Wasserstraßen-Neubauamt Datteln
Speeckstr. 1
45711 Datteln
Telefon 02363 104-0
E-Mail

Hinweis: Die veröffentlichten Dateien in diesem Bereich lösen keine Rechtswirkung aus.
Es handelt sich um zusätzliche Informationen.
Maßgeblich ist der Inhalt der zur Einsicht ausgelegten Unterlagen.